Offizielle Website Bernisch Kantonales Schwingfest 2018 Utzenstorf

Siegermuni heisst "Lenkor"

Lenkor. Das ist der Name des Siegerstiers des Bernisch Kantonalen Schwingfests (BKSF) vom 12. August 2018 in Utzenstorf. Der Swiss-Fleckviehstier wurde am Samstag beim Schloss Landshut durch Schwingerkönig Matthias Sempach (Götti) und Skiweltcupfahrerin Joana Hählen (Gotte) auf diesen Namen getauft. Auf den Tag genau ein Jahr vor dem BKSF 2018 trafen sich am Samstag Sponsoren, OK und viele hundert Gäste im Schlosspark des Schloss Landshut zur Taufe des Siegerstiers.

Lenkor soll der Swiss-Fleckvieh Stier von Jakob Fankhauser, Sumiswald, heissen. Gezüchtet wurde der Sohn von Fors, dem Siegerstier des Eidgenössichen 2013 in Burgdorf, von Hanspeter Steffen, Grünenmatt. Seine Mutter ist die 55 55 98 punktierte Manitou Hawai.

Im Namen Lenkor steckt zunächst mal der Name der Gemeinde Lenk. Aber wie kommt es dazu, dass der Siegerstier eines Schwingfests im Unteren Emmental den Namen einer Berner Oberländer Gemeinde trägt? Julien Vauclair, Leiter der Bergbahnen Lenk, die als Munisponsoren auftreten, erklärte: «Lenk sind wir Lenker Bergbahnen. Ich selber bin gebürtiger Welscher. Und auf Französisch heisst «or» Gold.» Die Beziehung zwischen den Lenker Bergbahnen und dem Schwingklub Kirchberg, der einer der Trägervereine des BKSF 2018, ist der Grund, warum die Lenker überhaupt als Munisponsoren einstiegen. Denn die Bergbahnen sind schon seit 1998 Sponsoren des Schwingklubs.

Und so lag es auf der Hand, dass die Lenker Skiweltcupfahrerin Joana Hählen zusammen mit Schwingerkönig Matthias Sempach als einer der Spitzenschwinger der Kirchberger als Gotte und Götti des Stiers amten. Sempach ist bekanntlich auch Besitzer von Fors, dem Vater von Lenkor. Speziell war auch, dass der Namen über einen Wettbewerb gesucht und gefunden wurde. Die Sieger werden über ihren 1. Preis persönlich benachrichtigt. Beat Singer, Gemeindepräsident und einer von drei Co-Ok-Präsidenten, war sichtlich stolz über die prominenten Taufpaten. „Die Arbeiten für den grossen Tag in einem Jahr laufen gut“, betonte er und dankte sowohl den zahlreich erschienen Sponsoren wie dem OK für deren Einsatz.

Das BKSF 2018 in Utzenstorf
Bereits seit über einem Jahr ist das OK bestehend aus den Trägervereinen Schwingklub Kirchberg, Hornussergesellschaft Utzenstorf, Turnverein Utzenstorf und den Utzenstorf Schützen daran, das Bernisch Kantonale Schwingfest vom 12. August 2018 in Utzenstorf zu organisieren. Es wird im 2018 voraussichtlich der bedeutendste Schwingeranlass im Land werden. Der Anlass soll geprägt sein vom ländlichen Charakter der Gastgeber-Gemeinde Utzenstorf. Am Freitag, 10. August startet das Fest mit einem Unterhaltungsabend mit Künstlern aus der Region. Am Samstag, 11. August folgt der Jodlerabend mit den besten Jodlern aus dem Kanton Bern. Und am Sonntag 12. August 2018 findet dann das eigentliche Bernisch Kantonale Schwingfest mit Gästen aus der ganzen Schweiz statt.

Bildlegende: Siegerstier Lenkor mit Götti Matthias Sempach, Martina Fankhauser, Munisponsor Julien Vauclair von den Lenker Bergbahnen, OK-Mitglied Ueli Stucki, Jakob Fankhauser Gotte Joana Hählen sowie Jodlerin und Moderatorin Barbara Klossner (hinten von links).

MEDIENBERICHTE UND PUBLIKATIONEN

 

  • Gold Sponsor
  • Gold Sponsor
  • Gold Sponsor
  • Emmentaler Switzerland
  • Gold Sponsor
  • Gold Sponsor

Startschuss BKSF 2018

Countdown
abgelaufen

Wetter in Utzenstorf

Lokalprognosen

by Logo Meteo srf

In Website suchen

Zurzeit online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online